technik bewegt

 

 

 

Die vom Bildungsministerium für den Schulbetrieb verordneten Maßnahmen fallen zeitlich genau mit der Projektphase von technik bewegt zusammen. Trotz des corona-angepassten Programms und der unglaublich hohen Nachfrage nach Veranstaltungen müssen jetzt leider alle Termine abgesagt bzw verschoben werden.

Wann Veranstaltungen und Workshops mit Schulen unter Einbeziehung externer Personen wieder möglich sein werden, ist im Moment nicht absehbar, wir beschäftigen uns aber in der nächsten Zeit mit Alternativlösungen.

Bleiben Sie gesund!

 

Workshops für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Schulstufe
Seit 2010 findet jeden November in ganz Österreich die Workshopreihe „technik bewegt“ statt.
In Workshops und Exkursionen mit Kärntner ZiviltechnikerInnen haben Schulklassen ab der 7. Schulstufe aus AHS, BHS und APS die Möglichkeit, auf jugendgerechte und spannende Weise Einblick in planende technische Berufe zu bekommen und die Bedeutung von ZiviltechnikerInnen für die Gestaltung unseres Lebensraumes kennenzulernen.
technik bewegt 2020 in Kärnten ist eine Veranstaltung von ARCHITEKTUR_SPIEL_ RAUM_KÄRNTEN, bink und der ZiviltechnikerInnenkammer und kann im Rahmen der Berufs- und Bildungsorientierung durchgeführt werden.

 

Als Covid-19-Präventionsmaßnahme finden die Workshops in Kärnten heuer bevorzugt an den Schulen ohne Durchmischung von Klassen statt. Auf Einhaltung der erforderlichen Vorschriften (Abstand, MNS, Handhygiene) ist zu achten. Wir bitten um Verständnis, falls Workshops wegen eventueller Verschärfungen der Corona-Maßnahmen kurzfristig abgesagt werden müssen.
Die Veranstaltungen werden für Online- und Printberichte fotografisch dokumentiert.

 

Termin nach Vereinbarung

Geologie - Geotechnik - Hydrogeologie Steine, Sand und Gatsch

Wie kommt das Wasser in den Boden? Warum müssen wir beim Bauen darüber etwas wissen? Anhand von greifbaren Beispielen werden verschiedene Bodenmaterialien untersucht und erlebt.

DI Christof Praschnig, MSc., HTL Villach,
DI Wolfgang Gfreiner, ZT für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft

WORKSHOP AUSGEBUCHT!

 

Termin nach Vereinbarung
Sprungturm Millstatt, Treffpunkt Badehaus Millstatt, Kaiser-Franz-Josef-Straße 334
Architektur, Sanierung und Denkmalschutz > Das freundliche Betonmonster
Der unter Denkmalschutz stehende Sprungturm im Strandbad von Millstatt wurde 1930 erbaut und im Sommer 2019 nach mehrjähriger Sperre wieder eröffnet. Wie so ein Bauwerk ohne große Eingriffe am Erscheinungsbild auf den neuesten Sicherheitsstand gebracht werden kann und wo dabei die Herausforderungen lagen, wird bei einer Exkursion und einem kleinen Workshop gezeigt.
Arch DI Sonja Hohengasser und Arch DI Jürgen Wirnsberger, Hohengasser Wirnsberger Architekten ztgmbh
WORKSHOP NOCH FREI!

 

Termin nach Vereinbarung

Landschafts- und Verkehrsplanung Wir radeln in die Zukunft

In Kärnten ist fast die Hälfte der Wege kürzer als fünf Kilometer! Im Workshop werden Vor- und Nachteile des Radverkehrs diskutiert, dessen Einfluss auf die Stadt-, Verkehrs- und Landschaftsplanung erläutert sowie handwerkliche Kompetenz erprobt.

DI Lena Uedl-Kerschbaumer, Landschaftsplanerin, ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN
Yasmin Stoderegger, MSc., Umweltmanagerin
Tim Adam, Geograph

WORKSHOP NOCH FREI!

 

Termin nach Vereinbarung

Form und Konstruktion > Eine Kuppel aus Zeitungspapier

Wie schafft man es, aus Zeitungspapier einen Raum zu bauen? Der gemeinsame Bau der geodätischen Kuppel fördert den Teamgeist, bietet viel Spass und den SchülerInnen abschließend sogar einen Unterschlupf.

DI Christine Aldrian-Schneebacher, ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN
DI Richard Obernosterer, HTL Villach

WORKSHOP AUSGEBUCHT!

 

Termin nach Vereinbarung

Angewandte Geologie > Erde und Wasser

Wie erkennt man unterschiedliche Gesteinsarten im Gelände? Welcher Untergrund ist geeignet und warum? Welche Rolle spielt Grundwasser bei Bauvorhaben? Im Workshop zur Bau- und Hydrogeologie werden diese und andere Fragen beantwortet und den Geheimnissen unseres Bodens im wahrsten Sinne des Wortes "auf den Grund" gegangen. Von Lichtlot bis Datenlogger - mit unterschiedlichen Werkzeugen und Methoden werden Materialbeispiele untersucht oder Wassertiefen gemessen.

Christine Czakler, MSc, ZT Erdwissenschaften

WORKSHOP AUSGEBUCHT!

 

Termin nach Vereinbarung

Digitalisierung im Bauwesen > Vom Architekturplan zum 3D-Druck

Planlesen kann nicht jede/r. Werkzeuge, die ein zukünftiges Bauwerk 3-dimensional darstellen, können hier sehr hilfreich sein. Wir probieren 3D Techniken aus, lernen den 3D-Drucker kennen und schreiten durch virtuelle Räume.

DI Gerhard Alberer, HTL Villach
DI Richard Obernosterer, HTL Villach

WORKSHOP NOCH FREI!

 

Termin nach Vereinbarung

Konstruktion und Statik > Die Leonardobrücke

Ein Brücke ohne feste Verbindungen, die nur durch Belastung hält: Leonardo da Vinci erfand eine spannende Konstruktion, die sich durch geschicktes Verschränken von Bauteilen von selbst stützt. Das kriegen wir auch hin!

DI Sandra Ofner, FH Kärnten,
DI Sabrina Obereder, FH Kärnten, ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN

WORKSHOP AUSGEBUCHT!

 

Termin nach Vereinbarung

Vermessungswesen > Tachymeter, Theodolit & Co

Lässt sich die gekrümmte Erdoberfläche auf einer Karte abbilden? Die SchülerInnen lernen die Aufgaben und Instrumente der Landvermessung kennen und vermessen ein Stück ihres Lebensraums.

DI Herbert Martischnig, ZT für Vermessungswesen

WORKSHOP AUSGEBUCHT!

 

Termin nach Vereinbarung

Ökologie und Bau > Im Einklang mit der Landschaft

Bei vielen Bauvorhaben spielen Landschaftsplanung und Umweltschutz eine große Rolle. Ein Einblick in die Geheimnisse der ökologischen Bauaufsicht.

DI Josef Knappinger, ZT für Landschaftsplanung und Landschaftspflege

WORKSHOP AUSGEBUCHT!

 

 

österreichweiter textWETTBEWERB

In Verbindung mit den Impulswochen technik bewegt veranstaltet bink den textWETTBEWERB "technik! wie jetzt?" für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren. Einsendeschluss ist der 18. Dezember 2020, auf die Gewinner warten spannende Preise.

weitere Informationen

 

 

 

Vorgeschichte
Die Impulswoche "technik bewegt" fand erstmals 2010 in ganz Österreich mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Das aus diesem Anlass erschienene "extrablatt" gibt es hier als download (pdf, 5MB).
Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2010 (pdf, 6 MB)
Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2011 (pdf, 6,9 MB)

Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2012 (pdf, 1,1 MB)

Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2013 (pdf, 1,1 MB)

Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2014 (pdf, 9,1 MB)

Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2015 (pdf, 6,8 MB)

Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2016 (pdf, 3,8 MB)

Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2017 (pdf, 3,9 MB)

Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2018 (pdf, 3,4 MB)

Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2019 (pdf, 4,4 MB)

 

Information
ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN www.architektur-spiel-raum.at
bink - Initiative Baukulturvermittlung www.bink.at
ZiviltechnikerInnenkammer für Steiermark und Kärnten www.ztkammer.at

 

Anmeldung
DI Christine Aldrian-Schneebacher

ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN
aldrian@architektur-spiel-raum.at

Anmeldung unbedingt erforderlich! Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl!
Die Termine werden nach dem "first come - first serve" Prinzip vergeben.

 

weitere Projekte

 

© ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN