technik bewegt

Foto: privat
< |  >

5 Workshops zu Bautechnik und Baukultur für SchülerInnen ab der 8. Schulstufe
5.-9. November 2012
jeweils 3 Stunden
Firma Sto, Richtstraße, Villach

 

> Fotogalerie

 

ZiviltechnikerInnen haben spannende Berufe! Einiges darüber kann man schon in der Schule erfahren. Besonders interessant wird es jedoch, wenn ein Ziviltechniker persönlich seine Arbeit vorstellt und die Jugendlichen selbst Hand anlegen können. In fünf dreistündigen Workshops mit Kärntner Ziviltechnikern in den Räumen der Firma Sto in Villach haben Schulklassen ab der 8. Schulstufe die Möglichkeit dazu.

 

Einladung "technik bewegt" (pdf, 139kB)

 

Interessen für technische Berufe zu wecken und Baukultur als Querschnittsmaterie vorzustellen ist ein Anliegen der ZiviltechnikerInnen gemeinsam mit dem ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN.

 

Vom 5. bis 9. November 2012 stand der Vortragsraum der Firma Sto in Villach ganz im Zeichen von informativen Workshops zu Arbeitsgebieten der ZiviltechnikerInnen. Von der Vermessung und Geologie über Wasserwirtschaft bis hin zu Bau-Experimenten zu den unterschiedlichen Arbeitsbereichen von Bauingenieuren und Architekten konnten Schulklassen aus verschiedenen Berufsgruppen wählen.
Wasserbauer Erich Olsacher, Tragwerksplaner Kurt Pock, Architekt Peter Nigst, Vermesser Herbert Martischnig und Geotechniker Andreas Knittel gaben ihr praktisches Wissen an die Jugendlichen weiter. Die Workshopreihe war binnen kürzester Zeit ausgebucht, einige Workshops zu Architektur und Tragwerksplanung können in den folgenden Wochen nachgeholt werden.

 

Die Impulswoche „technik bewegt“ fand heuer zum dritten Mal statt, insgesamt haben bereits etwa 480 Kärntner SchülerInnen aus 13 Kärntner Schulen daran teilgenommen.

 

Wasserwirtschaft
ZT DI Erich Olsacher
Montag, 5. November 2012
HTL Villach, 1BHBT, 28 SchülerInnen, 14-15 Jahre, Arch DI Nina Lorber
Wasser ist mehr als H2 und O
Welche "Blinden Passagiere" werden in unserem Trinkwasser transportiert und wie gelangen sie hinein? Ein Rollenspiel erklärt auf sehr vergnügliche Art den Weg des Wassers durch unseren Lebensraum.

 

Tragwerksplanung
ZT DI Kurt Pock
Dienstag, 6. November 2012
BORG Spittal, 6c Klasse, 21 SchülerInnen, 15-16 Jahre, Mag. Erich Huber
Konstruieren mit Zeitungspapier
Kann ich mit normalem Zeitungspapier Klammern und Klebeband Tragwerke bauen? Im Workshop werden die Konstruktionsprinzipien von Leichtbautragwerken erarbeitet, Türme oder Brücken selbst gestaltet.

Architektur
ZT Arch. DI Dr. Peter Nigst
Mitarbeit: DI Sonja Hohengasser
Mittwoch, 7. November 2012
Alpen-Adria.Gymnasium Völkermarkt, 8a Klasse, 16 SchülerInnen, 17-18 Jahre, Dipl.-Päd. Andrea Weinberger
"Raumforschung" ganz anderer Art
Wie entsteht Raum und wie wirkt er auf mich? Wie kann ich ihn darstellen? Mit gleichen Materialien werden verschiedenen Raumsituationen entwickelt und erprobt.

Vermessungswesen
ZT DI Herbert Martischnig
Donnerstag, 8. November 2012
HTL Villach, 1AHBT, 30 SchülerInnen, 14-15 Jahre, Arch DI Markus Schaller, Arch DI Dieter Maurer
Tachymeter, Theodolit & Co
Lässt sich die gekrümmte Erdoberfläche auf einer Karte abbilden? Die SchülerInnen lernen die Aufgaben und Instrumente der Landvermessung kennen und vermessen ein Stück ihres Lebensraums.

 

Geologie
ZT DI Andreas Knittel M.A.
Mitarbeit: DI Wolfgang Gfreiner
Freitag, 9. November 2012
BG Villach St. Martin, 4a Klasse, 29 SchülerInnen, 13-14 Jahre, Mag. Ulrike Pletzer, Mag. Domenika Maria Lindermuth
Geologie - Geotechnik - Bodenmechanik - Hydrogeologie
Wie hat es vor 10.000 Jahren und vor 100 Millionen Jahren in Kärnten ausgesehen? Warum interessiert uns das heute? Was machen wir mit diesen Erkenntnissen? Woher kommen Trinkwasser, Kies, Sand, Lehm? Was kann man damit machen? Anhand von greifbaren Beispielen werden die unterschiedlichen Eigenschaften verschiedener Bodenmaterialien getestet und erlebt.

 

Vorgeschichte
Die Impulswoche "technik bewegt" fand erstmals 2010 in ganz Österreich mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Das aus diesem Anlass erschienene "extrablatt" gibt es hier als download (pdf, 5MB).
Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2010 (pdf, 6 MB)
Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2011 (pdf, 6,9 MB)

 

> Einladung "technik bewegt" (pdf, 139kB)
> Fotogalerie 2012
> Dokumentation Impulswoche "technik bewegt" 2012 (pdf, 1,1 MB)
> FORUM, Dezember 2012
> wissenplus, 01-2012/13
> konstruktiv 288, November 2012
> Kleine Zeitung 9. November 2012
> Kurier 6. November 2012
> Bericht BORG Spittal

 

Information
ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN www.architektur-spiel-raum.at
bink - Initiative Baukulturvermittlung www.bink.at
ZiviltechnikerInnenkammer für Steiermark und Kärnten www.ztkammer.at

 

DI Christine Aldrian-Schneebacher
ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN
aldrian@architektur-spiel-raum.at

 

weitere Projekte

© ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN