Wohnen im Vergleich - Südafrika versus Österreich

Foto: Christine Aldrian-Schneebacher
< |  >

Bereits zum 6. Mal finden die Architekturtage österreichweit statt, diesmal zum Thema „anders als geWohnt“.

Das Projekt, das dabei innerhalb des Programms im Stadtpark in Spittal/Drau initiiert und organisiert von dem Architekturstudiengang der FH Kärnten stattfindet, steht unter dem Titel „Wohnen im Vergleich“ und soll gleichermaßen zum Anschauen und Nachdenken einladen.


In Zusammenarbeit von Studierenden der FH Kärnten, Schülern und Schülerinnen, sowie Jugendlichen der Stadt wird dabei ein „Shack“ – eine typische, kleine Wohneinheit aus südafrikanischen Townships – im Maßstab 1:1 nachgebaut. Den Vergleich dazu bildet eine österreichische Standard-Wohnsituation, die durch einen auf der Wiese markierten Grundriss und aufgestelltes Mobiliar dargestellt wird.
Beide Wohnsituationen werden von den SchülerInnen mit der Methode der Jeux Dramatiques bespielt.
Unterstützt wird das Projekt durch eine „Freiluft –Ausstellung“ von Fotos und Zeichnungen zu den unterschiedlichen Wohnsituationen. Die Schüler und Schülerinnen gehen innerhalb des Programms auf Interessierte zu, führen Gespräche und Interviews. Der Vergleich der Wohnsituationen und des erlebbaren Raumgefühl sollen dabei zum Nachdenken über die Verschiedenartigkeit von Wohnräumen anregen.

 

www.fh-kaernten.at/(Dokumentation und Filme)
www.architekturtage.at

weitere Projekte

© ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN