Workshops für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Schulstufe
Seit 2010 findet in ganz Österreich die Workshopreihe „technik bewegt“ statt.
In Workshops und Exkursionen mit Kärntner ZiviltechnikerInnen haben Schulklassen ab der 7. Schulstufe aus AHS, BHS und APS die Möglichkeit, auf jugendgerechte und spannende Weise Einblick in planende technische Berufe zu bekommen und die Bedeutung von ZiviltechnikerInnen für die Gestaltung unseres Lebensraumes kennenzulernen.
technik bewegt 2022 in Kärnten ist eine Veranstaltung von ARCHITEKTUR_SPIEL_ RAUM_KÄRNTEN, Architektur Haus Kärnten, bink und der ZiviltechnikerInnenkammer und kann im Rahmen der Berufs- und Bildungsorientierung durchgeführt werden. Der Schwerpunkt 2022 liegt in Kärnten auf dem Thema „Boden für alle“ im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung im Architektur Haus Kärnten.

Die Wanderausstellung „Boden für alle“ bietet den Rahmen der Impulswochen technik bewegt in Kärnten. Die Ausstellung des Architekturzentrum Wien macht Station im Architektur Haus Kärnten. Am Programm stehen Kurzimpulse von ZiviltechnikerInnen, Themenführungen und das Brettspiel „Kein schöner Land“.
Die Entscheidung, wo wir wohnen (wollen) hat nicht nur großen Einfluss auf unser persönliches Leben, sondern auch auf die Allgemeinheit und das Leben miteinander. Zersiedelung, Zusammenhang vom Supermarkt auf der grünen Wiese mit der Verödung von Ortskernen, gesichtslose Ortseinfahrten und die Wahl des eigenen Wohnortes beeinflussen das Bild der Landschaft und den Lebensraum aller. Wer trifft die Entscheidungen und wer trägt Verantwortung? Wer profitiert, wer verliert?

Kein schöner Land: Ein Gesellschaftsspiel, ein Aktivitäten-Buch und ein Wohnformen-Quartett, entwickelt von Architektur-Spiel-Raum-Kärnten und dem Architektur Haus Kärnten, wecken auf spielerische Art und Weise das Interesse an den Zusammenhängen von Raumordnung, Baukultur, Mobiltät und Klimaschutz und vermittelt eine Menge Wissen dazu. Wer ist zuerst am Ziel?

November 2022 – Februar 2023
Architektur Haus Kärnten, St. Veiter Ring 10, Klagenfurt
Boden für alle
Dauer: ca 2-3 Stunden
Termin nach Vereinbarung
für Schulklassen ab der 7. Schulstufe
optional zusätzlich: Besuch im ZT-Haus der ZT-Kammer in der Bahnhofstraße
Information und Anmeldung: mail@architektur-spiel-raum.at

30. November 2022
9:00 – 12:00, HTL Villach, Tschinowitscherweg 5
Kulturtechnik und Wasserwirtschaft > Steine, Sand und Gatsch
Wie kommt das Wasser in den Boden? Warum müssen wir beim Bauen darüber etwas wissen? Anhand von greifbaren Beispielen werden verschiedene Bodenmaterialien untersucht und erlebt.
DI Christof Praschnig, MSc., HTL Villach,
DI Wolfgang Gfreiner, ZT für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft
Vorstellung des Baulabors und der Werkstätten: DI Nina Lorber, Architektin, HTL Villach
Dauer: ca 2-3 Stunden
für Schulklassen ab der 7. Schulstufe
Information und Anmeldung: mail@architektur-spiel-raum.at

13. Dezember 2022
9:00 – 12:00, HTL Villach, Tschinowitscherweg 5
Form und Konstruktion > Eine Kuppel aus Zeitungspapier 
Wie schafft man es, aus Zeitungspapier einen Raum zu bauen? Der gemeinsame Bau der geodätischen Kuppel fördert den Teamgeist, bietet viel Spass und den SchülerInnen abschließend sogar einen Unterschlupf.
DI Christine Aldrian-Schneebacher, ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN
Vorstellung des Baulabors und der Werkstätten: DI Nina Lorber, Architektin, HTL Villach
Dauer: ca 2-3 Stunden
für Schulklassen ab der 7. Schulstufe
Information und Anmeldung: mail@architektur-spiel-raum.at

Die jeweils geltenden Covid-19-Präventionsmaßnahmen sind einzuhalten. Wir bitten um Verständnis, falls Workshops wegen eventueller Verschärfungen der Corona-Maßnahmen kurzfristig adaptiert oder abgesagt werden müssen.
Anmeldung unbedingt erforderlich! Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl!
Die Termine werden nach dem „first come – first serve“ Prinzip vergeben.
Die Veranstaltungen werden für Online- und Printberichte fotografisch dokumentiert.
Mit der Anmeldung stimmen Sie der Veröffentlichung der Bilder zu.

österreichweiter textWETTBEWERB
In Verbindung mit den Impulswochen technik bewegt veranstaltet bink den textWETTBEWERB „technik! wie jetzt?“ für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren. Einsendeschluss ist der 20. Jänner 2023.
weitere Informationen

Filme: ExpertInnen erzählen aus ihrem Berufsleben
Mit technik bewegt stellt bink Jugendlichen technische Berufe und die Menschen hinter den Berufen vor. Verschiedene Büros gewähren in kurzen Videobotschaften einen Einblick in ihren Arbeitsalltag, die einen schönen Überblick über die technische Berufswelt vermitteln.
FILM Baukulturvermittlung (Christine Aldrian, Architektur-Spiel-Raum-Kärnten)
FILM Technische Geologie (Christine Czakler, Geologin)
FILM Kulturtechnik und Wasserwirtschaft (Wolfgang Gfreiner, Kulturtechniker)
FILM Landschaftsökologie und Landschaftsplanung (Josef Knappinger, Landschaftsplaner)
weitere Filme „ExpertInnen erzählen“

Vorgeschichte
Die Impulswoche „technik bewegt“ fand erstmals 2010 in ganz Österreich mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt.

Extrablatt
Impulswoche „technik bewegt“ 2010
Impulswoche „technik bewegt“ 2011
Impulswoche „technik bewegt“ 2012
Impulswoche „technik bewegt“ 2013
Impulswoche „technik bewegt“ 2014
Impulswoche „technik bewegt“ 2015
Impulswoche „technik bewegt“ 2016
Impulswoche „technik bewegt“ 2017
Impulswoche „technik bewegt“ 2018
Impulswoche „technik bewegt“ 2019
Impulswochen „technik bewegt“ 2020
Impulswochen „technik bewegt“ 2021

Information 
ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN www.architektur-spiel-raum.at
Architektur Haus Kärnten www.architektur-kaernten.at
bink – Initiative Baukulturvermittlung www.bink.at
ZiviltechnikerInnenkammer für Steiermark und Kärnten www.ztkammer.at